Grafik: verschiedenfarbige Silouetten von Menschen stehen dicht beieinander

Was ist Pharmakogenetik?

Forschungen zeigen, dass unsere Gene die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneimitteln auf unseren Organismus beeinflussen. Da jeder Patient über eine einzigartige DNA verfügt können Medikamente unterschiedliche Wechselwirkungen auslösen.

Kurz zusammengefasst:

Ein bestimmtes Medikament kann bei einen Menschen bei Beschwerden helfen, jedoch beim zweiten keine Wirkung und beim dritten sogar unerwünschte Nebenwirkungen auslösen.

Pharmakogenetik – ein revolutionärer Gen-Test

Um die Wechselwirkungen in unserem Körper auf bestimmte Medikamente im Vorhinein zu bestimmen, kann indiviuell ein pharmakogenetisches Profil erstellt werden.

Bei „Pharmakogenetik“ handelt es sich um einen neuartigen Gen-Test, der von Apothekerinnen und Apothekern durchgeführt werden kann. Auf Grundlage dieses Tests kann eine individuell abgestimmte Arzneimitteltherapie entwickelt werden. Das Gen-Profil gibt Aufschluss über Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneimitteln im Körper, wodurch die Dosis entsprechend angepasst und unerwünschte Effekte reduziert werden können. Die Medikation kann somit aufgrund individueller Unterschiede angepasst werden.

Grafiken zum Thema

Die Grafiken können frei heruntergeladen und dann in sozialen Netzwerken geteilt werden! Wir freuen uns natürlich, wenn Sie auf unsere Seite www.medikamenteimgriff.at zurückverlinken.

print